Die Kraft der Kräuter Teil 1

pferdepflege mit kräutern und pflanzen Teil 1

In der Futtermittelindustrie ist es gerade DER Trend: Pferdfutter auf Basis natürlicher Kräuter. Es gibt mittlerweile Kräutermischungen  für jedes erdenkliche Organ - Fellkräuter, Leberkräuter, Nervenkräuter... ich persönlich finde das eigentlich ganz gut. Seit Herbst letzten Jahres bekommt auch mein Merlin auf die jeweilige Jahreszeit abgestimmte Kräutermischungen. Alle zwei Monate eine andere Zusammensetzung, je nachdem was sein Körper gerade braucht. Und ich muss sagen - es geht ihm blendend. Aber wusstet ihr auch, dass die Kräuter nicht nur innerlich sondern auch äusserlich wahre Wunder vollbringen können? Im meinem aktuellen Blog erfahrt ihr welche Kräuter und Pflanzen für welche Anwendungen besonders geeigent sind und auf was ihr besonders achten müsst - denn auch die Natur hat so ihre Tücken.

Viel Spaß beim Lesen,

eure Marie-Christine


Die Tücken der Natur

Natur pur - das klingt erstmal toll. Aber auch bei der Fütterung oder der Pflege mit natürlichen Kräutern gibt es einige Dinge zu beachten - denn die Natur ist nicht immer so harmlos wie sie scheint.  Deshalb sollte man die Zusammenstellung von Pflege- und Futtermitteln den Experten überlassen.  Sonst kann es sein, dass man plötzlich "zuviel des Guten" erwischt und das kann auch negative Folgen für die Pferdegesundheit haben. Ätherische Öle zum Beispiel - die wirken super! Allerdings sollten sie nie pur am Pferd verwendet werden - die Gefahr, dass dein Pferd darauf allergisch oder mit Hautreizungen reagiert ist einfach zu hoch. In einer geeigneten Mischung allerdings, da können ätherische Öle und pflanzliche Extrakte ihre volle positive Kraft entfalten. Nun möchte ich euch endlich einige Kräuter vorstellen die sich super zur Pflege eurer Pferde eignen.

Hamamelis oder Zaubernuss

Hamamelis-Blüte
Hamamelis wird auch Zaubernuss genannt

Hamamelis - auch Zaubernuss genannt - enthält eine hohe Menge an Gerbstoffen, die eine trocknende und astringierende (=zusammenziehende) Wirkung haben. Der Extrakt kann eine Art "Schutzschicht" auf der Hautoberfläche bilden und so Entzündungen entgegenwirken und die Heilung verletzter und gereizter Haut fördern. Hamamelis eignet sich auch besonders gut bei empfindlicher oder entzündeter Pferdehaut, z.B. bei Sommerekzem. 1

Hamamelis ist z.B. im CXEVALO Fellpflegespray enthalten

Lavendel

Mit der Wirkung von Lavendelöl beschäftigen sich Wissenschaftler schon seit vielen Jahrzehnten. Man spricht dem Öl eine antiseptische (=keimreduzierend und -bekämpfend) und antibakterielle Wirkung zu. Ausserdem wird das Öl bei nervöser Erregung eingesetzt. 1

Dein Pferd tänzelt in der Waschbox immer nervös hin und her und das Waschen ist ihm nicht ganz geheuer? Verwöhne dein Pferd doch einmal mit einem Lavendelshampoo und lass es den harmonisierenden und beruhigenden Duft schnuppern. Lavendelöl ist übrignes im CXEVALO Fellpflegespray und dem CXEVALO Lavendelshampoo enthalten.

Minze

Dem ätherischen Öl der Minze wird eine stark antibakterielle Wirkung zugesprochen. Weiters soll es Muskelkrämpfe lindern. Minzöl enthält Menthol das nicht nur kühlend wirkt 1 - es wird auch gegen Juckreiz eingesetzt. Grund dafür sind Rezeptoren auf den Hautnervenfasern. Werden diese Rezeptoren z.B. durch einen Kältereiz oder durch Menthol aktiviert, so können diese den Juckreiz unterdrücken.

Minzöl ist im CXEVALO Hufbalsam und dem CXEVALO Kühlshampoo enthalten.

Neem oder Niem

Moderne Untersuchungen weisen darauf hin, dass Neem (auch als Niem bekannt) eine antibakterielle Wirkung zeigt. Früher wurde Neem von afrikanischen Bauern auch als natürlicher Extrakt gegen Insekten erfolgreich eingesetzt - eine Praxis wie sie in Indien heute noch Gang und Gäbe ist. In der Kräuterheilkunde wird Neemextrakt bei (Sommer-)ekzem, Milben- und Pilzbefall oder Mauke eingesetzt. Neemextrakt enthält besonders viele Gerb- und Bitterstoffe und wirkt entzündungshemmend.2

Neemextrakt ist z.B. im CXEVALO Fellpflegespray enthalten.


Mehr über Heilpflanzen findest du in folgenden Büchern:

1 CHEVALLIER, Andrew. 2000. DIE BVL ENZYKLOPÄDIE DER HEILPFLANZEN, über 550 Heilkräuter, ihre Medizinische Wirkung und Anwendung. BLV Verlagsgesellschaft mbH, München.

2ODY,  Penelope. 2000. PRAXISHANDBUCH HEILPFLANZEN, Wirkungsweisen und Anwendungsgebiete. Dorling Kindersley. London.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Pferdepflege aus Österreich

So findet man uns

CXEVALO® ist eine eingetragene Marke der Stelzhammer GmbH

Mirabellplatz 7

A-5020 Salzburg

Tel: +43 662 873669 23

 

Mail: office@cxevalo.eu

Cxevalo Pferdepflege Logo